Abbildung Virus

Wir nehmen Corona ernst – und Deine Sicherheit ernster

Die gute Nachricht zuerst: Aktuell wird Dein Führerschein nicht von der Corona Pandemie eingeschränkt. Dennoch mussten wir aus entsprechendem Anlass ein bisschen erfinderisch werden, was den Führerschein Unterricht angeht. Darum gelten vorerst bis Ende März 2021 neue Regelungen für unseren Theorieunterricht und die praktischen Fahrstunden:

Home Schooling für den Führerschein – der Theorieunterricht

Viele Menschen in einem Raum? Fahrschüler:innen, die sich gegenseitig vielleicht auch mal über die Schulter schauen? So gerne wir Euch in unseren Fahrschulen unterrichten und Eure Gesellschaft schätzen – das Szenario geht wirklich nicht. ABER: Theorieunterricht für den Führerschein geht schon. Online! Damit es trotz Corona weitergehen kann mit Deinem Führerschein, finden unsere Theoriestunden zu den gewohnten Zeiten online über die App Zoom statt. So kannst Du sicher von zu Hause aus an dem Unterricht teilnehmen, gleichzeitig können wir nach wie vor auf Deine persönlichen Fragen eingehen und Deinen Fortschritt überprüfen.

Corona fährt nicht mit – die praktischen Fahrstunden

Praxisstunden für den Führerschein lassen sich zwar nicht so einfach online verlagern wie die Theorie, dennoch geben wir unser Bestes, die Risiken für Dich und uns so gering wie möglich zu halten: Nach jeder/m Fahrschüler:in, also auch bevor Du Dich hinter das Steuer setzt, desinfizieren wir alle relevanten Kontaktflächen, um mögliche Viren zu entfernen. Zudem tragen wir ebenso wie Du während der Fahrt einen Mund-Nase-Schutz, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Wir bitten Dich, die Maske schon außerhalb des Fahrzeugs aufzusetzen. Gleiches gilt im Übrigen auch bei der praktischen Führerscheinprüfung: Hier trägt neben Fahrschüler:in und Fahrlehrer:in auch die/der Prüfer:in einen Mund-Nase-Schutz.

Bitte beachte auch: Solltest Du oder ein/e nahe/r Angehörige:r positiv auf das Coronavirus getestet worden sein, bitten wir Dich, uns frühzeitig zu informieren bzw. anstehende Praxisfahrstunden (auch ohne Angabe von Gründen) abzusagen. Umgekehrt werden wir Dich natürlich auch nie wissentlich einer Gefahr aussetzen, sollte das Virus bei einer/m unserer Fahrlehrer:innen festgestellt worden sein.

Bleibt sicher und gesund!

DU FÄHRST noch Fahrrad?
Das ändern wir – meld Dich bei uns.